Besucher seit dem 01.09.2014

43092

 


 

                                                                          .  

                        Die Glandorfer Wallfahrtsfahne

 

Nach Neugründung des Wallfahrtsvereines, begab man sich auf die Suche, nach einer Fahne, die zur Wallfahrt mitgetragen werden sollte. Es wurden fünf alte Fahnen ausfindig gemacht, für die es viele Jahre keine Verwendung mehr gab. Nach Begutachtung entschied sich der Vorstand für die jetzige Fahne, die ein Motiv von der Verkündigung Mariens trägt. Der dort stilisierte Engel im grünen Gewand, Farbe der Hoffnung, verkündet Maria, sie trägt ein blaues Gewand welches für Reinheit steht, dass sie auserwählt sei, Mutter Jesu zu werden. Maria strahlt auf diesem Motiv voller Zuversicht und Freude auf das Kommende.  Die Fahne mit der wertvollen Stickerei wurde im Benediktinerkloster zu Osnabrück restauriert, wobei die alte Stickerei auf einen neuen Untergrund übertragen worden ist.  Nach Meinung der Klosterschwester Benedikta, entstand die Fahne in den 1920er Jahren. Seither begleitet sie uns in jedem Jahr nach Telgte, und in den letzten Jahren auch bis nach Vinnenberg, sowie Stromberg.  

 

 

 

 

 

 

Film-Link: 

Einzug in Telgte 2016 






Termine

________________


27.05.2018

Ruller Männerwallfahrt

_____________________

17.06.2018

Generalversammlung

nach dem

Hochamt

     _______________________         

Sa. u. So.   

 07- 08.07.2018

 Telgter Wallfahrt

______________________

So   16.09.2018

 Vinnenberger Wallfahrt